Köstliche Wege um das Beste der Saison einzufangen

Köstliche Wege um das Beste der Saison einzufangen

Der Herbst ist die Zeit der Ernte: Tomaten, Gurken, Paprika, Karotten, Rüben, Äpfel, Birnen, Zwetschgen – die Gemüse- und Obstgärten tragen nun Früchte. Es gibt viele Wege um heimisches Obst und Gemüse für die Wintermonate haltbar zu machen und den Geschmack des Sommers ins Glas zu packen.

Aus eigenem Garten, Küche und Keller: Regional und saisonal – die erste Wahl fürs Klima

Im Steirischen Vulkanland gibt es noch eine enorme Zahl an Hausgärten und fruchtbarem, gesundem Grund und Boden. Die Inwertsetzung dieser lebendigen Basis ist für die regionale Zukunftsfähigkeit wesentlich. Ein gutes Fundament für die Hausmanufakturen. Der Anbau eigener Früchte, die Veredelung in der eigenen Küche und die Präsentation und Lagerung in attraktiven Kellern und an besonderen Präsentationsplätzen wertet das Eigene auf. Die Wertschätzung für die mit eigener Kreativität und Können veredelten Produkte steigt.

Mit folgenden köstlichen Wegen gelingt es heimisches Gemüse und Obst für die Wintermonate haltbar zu machen:

  • Sauer einlegen
  • In Öl konservieren
  • Sirup herstellen
  • Einkochen
  • Fermentieren
  • Trocknen
  • Einfrieren

Probieren Sie unser Rezept für Karotten-Zucchini Pickles mit Dille:

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Karotten
  • 400 g Zucchini
  • 50 g roter Spitzpaprika
  • 3 Zweige frische Dille
  • 2 Zweige Petersilie
  • 200 ml Weißweinessig 5,5%
  • 100 ml Weißwein
  • 400 ml Wasser
  • 2 TL Rohrzucker
  • 3 TL Meersalz
  • 1/2 TL Cracked Pfeffer
  • 1 TL Senfsaat